About

Kleidung wird zum Muskel – zum schnittmuskel.

Schnittmuskel, Die Aussage Als Kleidungsstück!

schnittmuskel bedingt Individualismus, lässt keine Massenproduktion zu.

Neue Designs bei schnittmuskel entstehen immer durch die Erschaffung einer imaginären postapokalyptischen Welt.

Eine Parallel- oder Alternativwelt, die längst vergessen hat, was sie einmal war oder was sie schlussendlich zerstört hat. Düster, lebensfeindlich aber nie ohne Hoffnung.

Schnittmuskel – Die Entstehung!

Geschriebene Worte lassen Bilder entstehen.

Schnittmuskel Entsteht
Durch Inspiration!

Landschaften und Gebäude, Stimmungen und Texturen – aber auch Textstellen aus Büchern.

Schnittmuskel Entsteht
Durch Gedanken!

Ist das die Realität oder eine erdachte Wirklichkeit? Sind die Orte real, erdacht oder nur erträumt?

Schnittmuskel Entsteht
Durch Fragen!

Wie sind diese Welten entstanden?
Was hat sie geformt, was ist ihr Nutzen?
Oder hatten sie nie einen?

Denise Müller Maskenbildnerin Und Kostümplastikerin

Mich interessiert, was abseits von schnelllebigen Modetrends
übrig bleibt und Bestand hat.

Geboren und aufgewachsen in Zürich, geprägt durch schweizerischen Eigensinn und Qualitätsbewusstsein, zog es Denise Müller schon früh auf handwerklich künstlerische Wege. Nach ihrer Ausbildung zur Maskenbildnerin und Kostümplastikerin in Köln, festen Engagements am Theater und als head of team im Bereich finishing von animatronics, widmete sie sich ihrem Traum vom eigenen Modelabel.


2016 realisierte Sie die erste Kollektion mit schnittmuskel.